Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Freunde der SPD, liebe Genossinnen und Genossen,

Ein neues Jahr liegt vor uns. Der anhaltende Konflikt in der Ukraine stellt uns auch weiterhin vor große Herausforderungen und verlangt zugleich täglich nach Antworten und Lösungen. Von uns allen als Gesellschaft, von uns als Partei und von jeder/m ganz persönlich.
Lasst uns daher weiter zusammenstehen, uns nicht spalten oder in Neiddebatten verweilen!

Mit dem neuen Jahr treten eine ganze Reihe soziale Neuerungen oder Verbesserungen in Kraft. Nach dem Mindestlohn, der seit Oktober etwa 6 Mio Erwerbstätigen bessere Einkommen ermöglicht, kommen ab 01. Januar mit dem Bürgergeld nun höhere Regelsätze und bessere Berufsorientierungsmöglichkeiten hinzu. Von der Erhöhung des Wohngeldes werden ca. dreimal so viele Menschen als bisher profitieren. Das Kindergeld steigt einheitlich auf 250€ je Kind. 

Das alles sind wichtige sozialpolitische Verbesserungen, die dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Die SPD hat eine starke Handschrift in der Berliner Koalition. Darauf werden wir uns nicht ausruhen. Lassen Sie uns, lasst uns gemeinsam die Herausforderungen dieser besonderen Zeit angehen. Unterhaken statt spalten!

Wir wünschen Ihnen und Euch ein gutes, gesundes und vor allem friedliches Neues Jahr!

Ihre Kreisvorsitzenden Karin Mohr und Harald Prause- Kosubek

Frohe Weihnachten

Der SPD-Kreisverband Görlitz sowie der Jusos-Unterbezirk Görlitz wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023.

Kommentar zur Weihnachtsbotschaft des Bautzener Landrates Witschas

Die Genossinnen und Genossen des SPD Kreisverbandes zeigen sich entrüstet angesichts der Äußerungen des Bautzener Landrates Udo Witschas zur Unterbringung weiterer Asylsuchender im Landkreis Bautzen.

Tag der deutschen Einheit 2022

Es wächst zusammen was zusammengehört, das sagte schon Willy Brandt. Der Tag der deutschen Einheit ist wohl einer der emotionalsten Feiertage in Deutschland. Über 40 Jahre waren Familien und Freunde voneinander getrennt und am 9. November 1989 konnten sie endlich wieder zueinander finden.

Heute jährt sich dieser emotionale Tag zum 32. mal und wir müssen uns bewusst machen, dass es noch immer viele Unterschiede zwischen Ost und West gibt. Wir werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass es endlich gleiche Löhne gibt und es endlich tatsächlich Gleichheit zwischen Ost und West gibt.

Antikriegstag 2022

Im Angesicht der heutigen Situation in Europa mit dem russischen Angriff auf die Ukraine ist ein Tag wie der heutige Antikriegstag von besonderer Bedeutung.

Es wird uns vor Augen geführt das Frieden nicht selbstverständlich ist und es jederzeit zu Ausnahmesituationen kommen kann. Was uns am heutigen Tage bleibt ist das hoffen auf baldigen Frieden und die Solidarität mit dem ukrainischen Volk.

Gedenken an Michail Gorbatschow

Glasnost und Perestroika trugen maßgeblich zum geeinten Deutschland und dem heutigen freien Europa bei.

Wir gedenken Michail Gorbatschow, einen großem Staatsmann dem wir vieles zu verdanken haben und der sich für Reformen und Frieden stark gemacht hat.

Gedenkfeier anlässlich des 13. August 1961

"Auch in diesem Jahr gedenken die GenossInnen des SPD Kreisverbandes Görlitz der Opfer des Mauerbaus und der SED Diktatur und legen auf der zentralen Gedenkfeier einen Kranz nieder.", so der SPD-Kreisvorsitzende Harald Prause-Kosubek. 

Am 13. August 1961 zeigte das SED-Regime mit dem Beginn des Mauerbaus sein wahres Gesicht. Eine tödliche Grenze, die vielen Menschen beim Versuch, sie zu überwinden das Leben kostete. 

Wir denken nicht nur an die vielen Opfer.
Wir gedenken genauso an die vielen mutigen Menschen, die für die Freiheit kämpften und die Mauer somit zu Fall brachten.

Gedenktag an den Genozid an Sinti und Roma

Unter den Nationalsozialisten erfuhren sie Gewalt, Zwangsarbeit und wurden in Konzentrationslagern systematisch ermordet - 500.000 Sinti und Roma. 

Gedenktag an den Widerstand im Nationalsozialismus

Am 20. Juli gedenken wir dem Widerstand gegen das NS-Regime und möchten auf den Mut verschiedenster deutscher Widerstandsgruppen wie der weißen Rose oder der roten Kapelle aufmerksam machen, denn dies waren Menschen die sich gegen einen übermächtigen Feind stark gemacht haben und dafür auch bereit waren mit ihrem Leben zu bezahlen.

Diesen Tag möchten wir außerdem nutzen um mit euch ins Gespräch zu kommen und veranstalten dazu einen Infostand auf dem Marienplatz in Görlitz von 9 bis 13 Uhr. Kommt gern vorbei um bei uns bei einem kalten Getränk von euren sorgen und wünschen an die SPD zu berichten.

Unsere Standpunkte

Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität! 

Kontakt

SPD Kreisverband Görlitz

 

Devrientstraße 7

01067 Dresden

 

E-Mail: kv.goerlitz@spd.de

 

 

Shariff

Counter

Besucher:684957
Heute:12
Online:2